Holen Sie das Beste aus Ihrem MFP heraus

 

Wenn Sie Ihren Multifunktionsdrucker (MFP) nur zum Drucken oder Kopieren von Berichten und gelegentlich zum Scannen eines Dokuments verwenden, können Sie Ihre Bürogeräte nicht optimal nutzen. MFPs werden in Büros, in denen sie hauptsächlich zum Drucken und Kopieren verwendet werden, häufig nicht ausreichend genutzt. Diese Multitasking-Geräte sind jedoch äußerst vielseitig und bieten viele Vorteile außerhalb des Druckens, Kopierens, Scannens und Faxens.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihren MFP in Ihre Geschäftsprozesse integrieren sollten:

• Automatisieren von Papierworkflows – Durch einfaches Verbinden Ihres MFP mit einer Geschäftsanwendung können Sie Papierdokumente auf Ihrem MFP scannen und schnell in einen Geschäftsprozess verschieben. Sie können den Scan direkt an ein Dokumentenverwaltungssystem weiterleiten oder direkt per E-Mail an einen Client senden. Auf diese Weise können Sie Ihre derzeit auf Papier vorhandenen Geschäftsprozesse automatisieren, indem Sie die Papierdokumente in elektronische Workflows konvertieren. Einige Hersteller integrieren einziehbare QWERTZ-Tastaturen in ihre MFPs, um das Hinzufügen von Notationen und das Indizieren der gescannten Dokumente zu vereinfachen. Dies ist nicht nur praktisch, sondern spart auch Zeit, da Sie nicht zu Ihrem Schreibtisch zurückkehren müssen, um die Datei ein zweites Mal zu suchen und zu öffnen, um Notizen und Index hinzuzufügen.

• Maximieren Sie das FaxenFaxen Sie Dateien direkt auf Desktops in Ihrem Netzwerk, um die Produktivität zu verbessern und die Zusammenarbeit mit Kollegen bei Office-Projekten zu verbessern. Durch Desktop-Faxen entfällt auch die Notwendigkeit, eine Papierkopie einer Datei oder eines Dokuments zu erstellen, um sie über das Faxgerät auszuführen und an eine Person außerhalb Ihres Büros zu senden. Dies spart wertvolle Zeit und reduziert Papierverschwendung.

• App it Up – Einige MFPs sind jetzt mit Cloud-Konnektivität und App-Funktionen ausgestattet, sodass Sie eine Vielzahl von Aufgaben ausführen können. Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Google-Konto her oder laden Sie eine Datei mithilfe einfacher, benutzerfreundlicher Apps im MFP in Ihr Kundenbeziehungsmanagementsystem hoch.

• Integration vertikaler spezifischer Lösungen – Mit vielen MFPs können Benutzer ihre Geräte für ihre spezifische Branche anpassen und verbessern. Es stehen Lösungen für Bildung, Gesundheitswesen, Recht, Regierungsstellen und vieles mehr zur Verfügung, die dazu beitragen, die Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern und gleichzeitig die Kosten zu kontrollieren. Mit der Fortbildungssoftware können Lehrer beispielsweise bei Bedarf Blasentests drucken und die Prüfungen in wenigen Minuten benoten. Dank der hochsicheren Gesundheitssoftware können Ärzte Rezepte mit Kopier- und Fälschungsschutzfunktionen drucken.

Nur wenige Unternehmen haben die erforderlichen Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass ihre Multifunktionsgeräte für die Verwendung in ihrer spezifischen Druck- und Dokumentumgebung optimiert sind. Ihr MFP ist jedoch mehr als ein Kopierer und Drucker. Wenn Sie mehr darüber erfahren, wie Sie die Funktionen Ihrer MFPs maximieren und Ihre Geschäftsprozesse optimieren können, zahlt sich dies erheblich au

Wenn Sie einen Projektor im Freien einsetzen, egal ob für Werbung, eine Veranstaltung oder Ihr eigenes Heimkino im Freien, sollten Sie sich einiger Herausforderungen bewusst sein.

# 1. Helligkeit des Projektors.

Eine der wichtigsten Fragen ist, zu welcher Tageszeit Sie den Projektor draußen verwenden werden. Diese einfache Frage kann eine Lösung finden oder brechen, denn wenn das Tageslicht zu hell ist, wird das projizierte Bild nicht gesehen und es ist reine Zeitverschwendung, in die Hardware für diese Lösung zu investieren. Die andere Option ist ein Projektor mit hohen Lumen. Dies treibt den Preis jedoch erheblich in die Höhe.

# 2. Verwendung – häufige oder gelegentliche Verwendung?

Auch dies ist ein weiterer entscheidender Faktor. Beabsichtigen Sie, den ganzen Sommer über Filmpartys im Freien zu veranstalten? Wenn ja, ist die Investition in die Hardwarelösung die richtige Antwort für Sie. Wenn Sie sie aufgrund gelegentlicher Verpflichtungen wie Golf oder der Kinder nur gelegentlich verwenden, müssen Sie überdenken, ob ein Projektor in Ihrem Garten richtig ist für dich.

#3. Wetter.

Werden Sie eine permanente oder temporäre Lösung installieren? Das heißt, jedes Mal, wenn Sie Ihr Freiluftkino benutzen möchten, müssen Sie die gesamte Hardware im Freien aufstellen. Wenn der Filmabend vorbei ist, stellen Sie alles bis zum nächsten Mal wieder in die Garage. Eine temporäre Lösung benötigt im Vergleich zu einer permanenten Lösung keine spezielle Lösung.

Die Verwendung eines wetterfesten Gehäuses für Projektoren könnte die Antwort sein, da diese speziellen Fälle sicherstellen, dass die Hardware vor dem Wetter geschützt ist, egal was Mutter Natur bei Ihnen durchmacht! Eine Lösung finden Sie unter

# 4. Sicherheit Ihres Hinterhofs.

Die meisten Häuser haben eine Art Sicherheit, aber was ist mit Ihrem Garten? Besonders wenn Sie Ihr hart verdientes Geld in den Filmprojektor investieren, ist das Letzte, was Sie wollen, dass Ihr Videoprojektor gestohlen wird!

# 5. Kino Leinwand.

Was werden Sie als Filmleinwand verwenden? Sie können fast alles verwenden, von der Seite Ihrer Garage oder Ihres Hauses bis hin zu einer aufblasbaren Projektionswand. Diese aufblasbaren Bildschirme sind bei Walmart für weniger als 60 US-Dollar erhältlich!

Wie bei allem kommt es auf das Budget an und darauf, wie viel Zeit und Geld Sie in Ihr Zuhause investieren möchten. Einige Leute gehen die ganzen 9 Meter und bauen ihren Hinterhof um, um einen Swimmingpool, einen Whirlpool und ein Freiluftkino einzuschließen.

# 6. Kabel und Desktop-TV-Box.

Überlegen Sie, wie Sie das TV-Signal an den Projektor senden, wenn Sie Ihre Lieblingsfußballspiele oder TV-Seifen zeigen möchten. Welche Kabel benötigen Sie und haben Sie sie in der erforderlichen Länge, oder benötigen Sie kundenspezifische Kabel, die besonders lang und robust für den Außenbereich sind? Zeit dafür ist jetzt!

Drucker sind sowohl zu Hause als auch im Büro immer beliebter geworden. Während Sie einen Drucker verwenden, sollten Sie auch die verschiedenen Betriebsinformationen und Druckgeräte kennen, die mitgeliefert werden.

Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Patronen, nämlich Tonerkartusche und Tintenpatrone. Es ist wichtig, den richtigen Patronentyp zu verwenden, um schädliche Schäden am Drucker zu vermeiden.

Eine Tonerkartusche wird in Laserdruckern verwendet und enthält ein feines Pulver, das magnetisch geladen werden kann. Dieses feine Tonerpulver ist eine Mischung aus Kohlenstoff, Kunststoffpartikeln und schwarzen oder anderen Farbstoffen, die dazu beitragen, das tatsächliche Bild auf dem Papier zu erzeugen. Mit einer einzigen Tonerkartusche können Tausende von Seiten von einem Laserdrucker gedruckt werden. Druckerunternehmen empfehlen normalerweise die Verwendung ihrer spezifischen Patronen, um die höchste Funktionalität zu gewährleisten.

Typen

Es ist wichtig, eine Patrone zu kaufen, die mit Ihrem Laserdrucker kompatibel ist. Sie können auch eine wiederaufbereitete Tonerkartusche zu einem günstigeren Preis als die neue kaufen. Es sind hauptsächlich 4 Arten von Tonerkartuschen erhältlich:

– OEM (Original Equipment Manufacturer) – Dies ist die teuerste, aber am häufigsten gekaufte Option. Dies bezieht sich auf den Kauf der Patrone, die von der Originalfirma des von Ihnen verwendeten Druckers hergestellt wurde. Der Hauptvorteil dieser Art von Patrone besteht darin, dass sie leicht zu finden und zu ersetzen ist. Es ist auch mit einer Garantie und Gewährleistung abgesichert. Es ist einfach zu installieren und erzeugt Drucke von höchster Qualität. Sie können OEM-Patronen aller großen Marken online finden.

– Kompatibel – Auch als generische Patronen bezeichnet. Sie werden von einem Unternehmen hergestellt, das sich vom Hersteller des Druckers unterscheidet. Sie sind wie OEM-Patronen, die für ein bestimmtes Modell eines Laserdruckers ausgelegt sind. Sie sind billiger als die OEM-Patronen und viele renommierte Verkäufer bieten sogar Garantien und Gewährleistungen an. Kaufen Sie niemals eine kompatible Patrone, die von einem nicht zertifizierten Unternehmen hergestellt wurde, da dies den Drucker beschädigen kann.

– Überholt – Es handelt sich um recycelte Patronen. Sobald Sie eine Tonerkartusche mit voller Kapazität verwendet haben, können Sie sie an das Unternehmen zurücksenden. Diese Patrone wird von der Firma ordnungsgemäß gereinigt und nachgefüllt, bevor sie an Sie zurückgesandt wird. Diese Patronentypen sind kostengünstiger und umweltfreundlicher.

– Nachfüllen – Auf dem Markt sind Nachfüllsets erhältlich, die Sie nach dem Lesen der Anweisungen problemlos verwenden können. Diese Option eignet sich am besten für Personen mit einem knappen Budget.

Leave a Reply